Über mich

Instagram

 

Ute Wünsche- Keller,

geboren 1979, ist examinierte Krankenschwester und arbeitet in ihrer Berufung als Altenpflegerin einem ambulantem Pflegedienst.

Mit ihrer Tochter lebt die allein erziehende Mutter in ihrer Heimat in Sachsen. Die sanfte, von Sandstein und Elbe durchzogene Landschaft, die Arbeit mit lebenserfahrenen Menschen und nicht zu vergessen eine blühende und sprühende Fantasie zählen zu ihrer Inspiration. So kommt es zu vielen Gedichten, Kurzgeschichten und Gemälden.

 

Bereits in der Kindheit beschäftigte sich die quirlige, lebensfrohe Ute mit Prosa und beginnt im frühen Teenageralter, jugendliche Fantasie in lyrische Formen zu gießen. In späteren Jahren wendet sie sich darüber hinaus auch der Lyrik zu, schreibt erste Kurzgeschichten und fängt an, ihr zeichnerisches Talent gezielt zur Illustration ihrer schriftstellerischen Werke einzusetzen.

 

Im Zusammenspiel von Text und Bild entstehen mehrere Gedicht- und Prosasammlungen, die – gekonnt zwischen Humor und tiefgründiger Einsicht pendelnd - verschiedenste Lebenserfahrungen aufarbeiten und in, für jeden Leser nachvollziehbare und damit brauchbare, Worte kleiden.

. In ihren lebhaften Gedichten und eindrucksvollen Bildern verarbeitet sie zahlreiche gute und nicht so gute Lebenserfahrungen, die sie gelehrt haben, ihren Weg selbstbewusst und aufrecht zu gehen.

 

Zu ihren künstlerischen Leidenschaften zählt auch die Fotografie. Anfänglich nur mit den einfachen Möglichkeiten einer "Westentaschenkamera" steigt sie später in die digitale Spiegelreflexfotografie ein. Neben vielen Natur und Makroaufnahmen entstehen auch erste People und Portraitshoots.

Die Fotografie ist eine weitere Möglichkeit die Texte der Autorin mit Bildern zu untermalen, welche sie immer mehr ausbaut.

 

 



Ute Wünsche-Keller,

born in 1979, is a registered nurse and works in her vocation as a geriatric nurse one ambulatory care service.
 

 

With her daughter, a single mother who lives in her home in Saxony. The gentle-laced sandstone and Elbe landscape, working with experienced people to live, not to mention a thriving and sparkling imagination among their inspiration. This leads to many poems, short stories and paintings.

 

In childhood dealt the bubbly, lively Ute  with prose and begins in their early teens to cast youthful imagination in lyrical forms. In later years, she turns to well beyond the poetry, wrote his first short stories and begins her artistic talent strategically to illustrate their literary works.

The interplay between text and image results in several poetry and prose collections - pivoting expertly between humor and profound insight - reappraise various life experiences and dress in, for every reader comprehensible and thus useful, words.
In her lively poems and striking images to process many good and not so good life experiences that have taught them to go their way confidently and upright.

Her artistic passions include the photography. Initially with just the possibilities of a "pocket camera" it rises later in the digital SLR photography. In addition to many natural and macro shots are also the first People and Portrait Shoots.

Photography is another way to accompany the texts of the author of images that they expand more and more.